LinkedIn Recruiter VS Sales Navigator: Welches ist das beste Tool für Recruiter?

Sie sind ein Personalvermittler und fragen sich, ob Sie sich bei Sales Navigator oder LinkedIn Recruiter anmelden sollten?

Hier sind einige Antworten:

  • Die erweiterten Suchfilter von Sales Navigator sind besser als die von Recruiter Lite.
  • Sales Navigator kann Kandidaten UND Kunden finden. Recruiter hilft Ihnen nur bei der Suche nach Kandidaten.
  • Recruiter Premium lohnt sich, wenn Sie Wert auf Integrations- und Kollaborations-Features legen,es ist aber teuer ($835/Monat)

Auch wenn Sales Navigator für Vertriebsmitarbeiter entwickelt wurde, kann das Tool auch für die Suche nach Bewerbern und Kunden für Ihr Recruiting-Unternehmen verwendet werden.

In diesem Artikel vergleichen wir die 2 Basisversionen dieser Tools: LinkedIn Recruiter Lite vs Sales Navigator Core und auch die Premium-Versionen: LinkedIn Recruiter vs. Sales Navigator Advanced.

Gehen wir der Sache auf den Grund.

Was ist der Unterschied zwischen Sales Navigator und LinkedIn Recruiter Lite?

LinkedIn Recruiter ist hauptsächlich für Personalvermittler und Personalverantwortliche gedacht, um Talente auf LinkedIn zu finden.

Der LinkedIn Sales Navigator ist für die Lead-Generierung konzipiert. Sie können damit leicht potenzielle Kunden und Mitarbeiter in Unternehmen finden.

Das Branding der beiden Produkte ist nicht dasselbe, aber sie funktionieren auf sehr ähnliche Weise.

Sie sind beide eine verbesserte Suchmaschine, die viel effizienter ist als die einfache LinkedIn-Suche, um die LinkedIn-Datenbank zu durchsuchen.

Darüber hinaus bieten sie zusätzliche Features, die die Rekrutierung und das Prospecting erleichtern.

LinkedIn Sales Navigator VS Recruiter Preisgestaltung

LinkedIn Sales Navigator und LinkedIn Recruiter sind zwei LinkedIn-Premium-Produkte, die beide mehrere Mitgliedschaftsstufen anbieten.

linkedin sales navigator kosten

Sales Navigator bietet 3 verschiedene Preise an:

  • Core (Professionell): $99/Monat
  • Fortgeschrittene (Team): $149/Monat
  • Advanced Plus (Enterprise): ab $1600/Jahr

LinkedIn Recruiter bietet zwei verschiedene Pläne an:

  • Recruiter Lite: $170 pro Monat
  • Personalvermittler: $ 835/Monat pro Monat

Sie können sehen, dass LinkedIn Recruiter teurer ist als Sales Navigator in der Basisversion.

linkedin recruiter vs. sales navigator bietet

LinkedIn Recruiter Lite VS Sales Navigator Core: Erweiterte Suche

Die Suchmaschinen LinkedIn Recruiter Lite und Linkedin Sales Navigator sehen so ziemlich gleich aus. Sie können beides nutzen, um nach potenziellen Bewerbern und Kunden zu suchen.

LinkedIn Recruiter Lite VS Sales Navigator Suchfilter

LinkedIn Recruiter Lite bietet 21 Filter, um Kandidaten zu finden.

linkedin recruiter filter vs sales navigator

LinkedIn Sales Navigator hat 29 Filter , um Personen zu finden.

linkedin sales navigator suchfilter vs. recruiter

1. LinkedIn Recruiter und Sales Navigator haben viele gemeinsame Filter

Zu den Filtern, die LinkedIn Sales Navigator und Recruiter gemeinsam haben, gehören:

  • Berufsbezeichnung
  • Schlüsselwort
  • Ort
  • Derzeitiges Unternehmen
  • Vergangenes Unternehmen
  • Größe des Unternehmens
  • Schulen
  • Branchen
  • Schlüsselwörter
  • Profilsprachen
  • Netzwerkbeziehung
  • Dienstaltersstufe
  • Funktion
grundlegende suchfilter linkedin recruiter und sales navigator

Dies sind sehr einfache Suchfilter, die beim Aufbau von Bewerber- oder Lead-Listen sehr hilfreich sind.

2. Recruiter Lite bietet keinen Zugang zu Verbindungen dritten Grades

Dies ist ein großer Unterschied zwischen den beiden Tools.

Mit LinkedIn Sales Navigator können Sie auf die gesamte Linkedin-Datenbank zugreifen, einschließlich der Verbindungen dritten Grades (Personen, die nicht mit Ihrer Verbindung dritten Grades verbunden sind).

linkedin sales navigator vs. recruiter 3. grad verbindung

LinkedIn Recruiter tut das nicht.

Das bedeutet, dass Ihre Suche nach Bewerbern auf bestimmte Bereiche beschränkt ist:

  • Ihre Kontakte (1. Grad)
  • Die Verbindungen Ihrer Kontakte (2. Grad)
  • Die Verbindungen der Verbindungen Ihrer Kontakte (3. Grad)

Nicht mehr als das. Dadurch wird die Anzahl der Personen, die Sie über die Recruiter Lite-Suchmaschine suchen können , erheblich reduziert.

kontakte 3. grades zugriff auf linkedin recruiter vs sales navigator


Wenn Sie Zugriff auf die gesamte LinkedIn-Datenbank haben möchten, müssen Sie für Recruiter 835 $/Monat bezahlen, während LinkedIn Sales Navigator sie für 99 $/Monat anbietet.

3. Spezifische Filter für LinkedIn Recruiter machen keinen erheblichen Unterschied

LinkedIn Recruiter Lite hat 2 Filter, der Sales Navigator nicht hat.

Der erste ist ” Fähigkeiten und Beurteilungen“. So können Sie nach Bewerbern suchen, die bestimmte Fähigkeiten in ihrem Profil aufweisen, wie z. B. Programmiersprachen.

fähigkeiten filter linkedin recruiter

Das Problem ist, dass man diesen Daten nicht trauen kann. Der Abschnitt “Fähigkeiten” auf LinkedIn-Profilen ist oft voller Unsinn.

bereich kompetenzen linkedin-profil

Wenn ich mein Profil als Beispiel nehme, werde ich in Excel und Photoshop empfohlen, auch wenn ich ein totaler Laie bin.

Der zweite spezifische Filter für LinkedIn Recruiter Lite ist das Jahr des Abschlusses

jahr des abschlusses filter recruiter

Ehrlich gesagt, sehe ich keine besonders relevanten Anwendungsfälle für dieses Thema. Es ist kein entscheidender Faktor, denn Sie haben auch die “Jahre der Erfahrung“.

jahr der erfahrung filter

Wenn Sie also wissen wollen, wie lange jemand arbeitet, sollten Sie diesen Filter verwenden, der auch im Sales Navigator vorhanden ist.

erfahrungsjahr filter sales navigator 1

4. Spezifische Filter für den Sales Navigator sind ein entscheidender Faktor

Sales Navigator hat mehr als 5 Filter, die Recruiter Lite nicht hat:

  • Jahre im aktuellen Unternehmen
  • Jahre in der derzeitigen Position
  • Unternehmenstyp
  • Hauptsitz des Unternehmens
  • Gruppen

Als Personalvermittler ist es interessant zu wissen, wie lange jemand in einer Position ist.

spezifische filter für den sales navigator

In der Tat ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand, der 6 Monate bis 1 Jahr in einem Unternehmen arbeitet, weitaus geringer als bei jemandem, der mehr als 3 Jahre in einem Unternehmen verbracht hat.

Boolesche Suche kann in beiden Tools verwendet werden

LinkedIn Boolesche Suche ist eine wirklich einfache programmatische Sprache, die eine Kombination von logischen Verbindungen (UND, ODER, NICHT) und Interpunktion (Klammern und Anführungszeichen) verwendet, die es Ihnen ermöglichen, eine wirklich spezifische Suche auf Linkedin Datenbank laufen.

Hier ist ein Video, das beschreibt, wie man es auf LinkedIn Sales Navigator verwendet.

Exportieren Sie kostenlos Leads aus Sales Navigator

Die Funktionsweise ist bei LinkedIn Sales Navigator und LinkedIn Recruiter genau dieselbe

boolesche suche linkedin recruiter

Wenn Sie z. B. “Entwickler UND Python” in das Feld für die Stellenbezeichnung schreiben, suchen Sie nach Personen, die Entwickler und Python in ihrer Stellenbezeichnung erwähnen.

boolesche suche im sales navigator

Was diese Feature angeht, sind LinkedIn Recruiter und Sales Navigator völlig gleichwertig.

LinkedIn Recruiter VS Sales Navigator Erweiterte Filter

LinkedIn Recruiterist die erweiterte Version von LinkedIn Recruiter Lite und bietet Ihnen Zugang zu mehr Suchfiltern.

linkedin recruiter spotlight filter

Es gibt 6 davon, aber die beiden wichtigsten sind “Offen für Arbeit” und “Eher bereit zu antworten”.

1. Filter auf “Offen für Arbeit”-Profile mit Recruiter

Dieser Filter hebt Kandidaten hervor, die Ihren Suchkriterien entsprechen und angegeben haben, dass sie offen für eine Kontaktaufnahme mit Personalverantwortlichen sind.

offen für arbeit filter linkedin recruiter

Dies ist natürlich ein nützlicher Filter, da diese Bewerber proaktiv nach einer Stelle suchen.

Das kann für bestimmte Arten von Einstellungen funktionieren, aber Spitzenprofile zeigen auf LinkedIn selten “Offen für Arbeit” an.

2. Filtern Sie mit Recruiter nach Profilen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit antworten werden.

Dieser Filter zeigt Ihnen Kandidaten, die mit Ihrem Unternehmen interagiert haben, sowie Einblicke in Ihre bisherigen Rekrutierungsaktivitäten. Sie müssen dem LinkedIn-Algorithmus in diesem Fall vertrauen.

Jetzt müssen Sie sich fragen, ob diese 2 Filter 835 $/Monat wert sind.

Ich glaube es nämlich nicht.

Darüber hinaus gibt es einige Möglichkeiten, diese Filter im Sales Navigator nachzubilden.

3. Replizieren von Recruiter-Filtern mit Sales Navigator

Sales Navigator Advanced und Advanced Plus werden nicht mit zusätzlichen Suchordnern geliefert.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, die fehlenden Filter in Recruiter zu replizieren.

Wenn Sie Profile filtern möchten, die mit Ihrem Unternehmen interagiert haben, können Sie den Filter “Wer Ihrem Unternehmen folgt” im Sales Navigator verwenden.

Es zeigt Ihnen alle Personen in Ihrer Liste, die Ihrer LinkedIn-Unternehmensseite folgen.

wer ihrem unternehmen folgt filter sales navigator

Die Suche nach offenen Arbeitsprofilen mit Sales Navigator ist ein wenig technischer.

Dazu müssen Sie Ihre Leads aus LinkedIn Sales Navigator in eine CSV-Datei exportieren.

Dafür können Sie die Evaboot Chrome Extension verwenden (Demo im Video).

Sales Navigator erlaubt es Ihnen nicht, nach “Offen für Arbeit“-Profilen zu filtern, aber Evaboot erkennt die “Open to Work”-Profile in Ihren Listen.

Die Erweiterung fügt eine neue Schaltfläche in Ihrem Sales Navigator hinzu, mit der Sie alle Ihre Listen mit einem Klick in eine CSV-Datei exportieren können.

linkedin sales navigator scraper chrome extension

Sobald Sie Ihre Datei haben, bewegen Sie den Cursor nach rechts.

Sie finden die Spalte “PROSPECT IST OFFEN FÜR ARBEIT” mit den Angaben “WAHR” OR “FALSCH”

offen für arbeit sales navigator erkennen


Nachdem wir nun alle Suchfilter analysiert haben, wollen wir uns nun die anderen Filter ansehen, die diese Tools anbieten.

LinkedIn RecruiterLite VS Sales Navigator Kernfunktionen

Erweiterte Suchfilter sind nicht die einzige feature, die Linkedin Recruiter und Sales Navigator bieten. Dazu gehören auch Inmails, gespeicherte Suchen und mehr…

Sales Navigator Core bietet mehr Inmails als Recruiter Lite

LinkedIn Recruiter Lite kommt mit 30 Inmails pro Monat für einen Benutzer.

linkedin recruiter inmail credits

Sales Navigator wird mit 50 Inmails Credits pro Monat geliefert, unabhängig vom gewählten Angebot.

linkedin sales navigator inmails credits

Sie wissen nicht, was inmails sind?

Nun, es gibt Premium-Ledin-Nachrichten, mit denen Sie den Schritt der Verbindungsanfrage überspringen und direkt in der Inbox des Kandidaten landen können. Mehr dazu in diesem Video.

Beide Tools bieten eine gespeicherte Suchfunktion

Sowohl Linkedin Recruiter als auch Sales Navigator bieten die Möglichkeit, Ihre Suchen zu speichern.

Diese feature ist sehr leistungsfähig, da Sie jedes Mal benachrichtigt werden können, wenn ein neuer Kandidat oder ein neuer Lead mit Ihren Suchfiltern übereinstimmt.

gespeicherte suche linkedin sales navigator

Klicken Sie im Sales Navigator einfach auf Gespeicherte Suchanfragen > Neue Ergebnisse

gespeicherte suchergebnisse sales navigator

Dann sehen Sie die neuen Personen, die mit Ihren Suchfiltern übereinstimmen. Sie können jederzeit zur ursprünglichen Suche zurückkehren.

gespeicherte feature linkedin recruiter

Auf LinkedIn Recruiter funktioniert das Feature genau so. Sie können entscheiden, ob Sie Ihre Benachrichtigungen täglich oder wöchentlich erhalten möchten, und Linkedin wird Ihnen automatisch Updates senden.

LinkedIn Sales Navigator hilft Ihnen bei der Kundensuche

Das große Plus von LinkedIn Sales Navigator ist, dass Sie damit Kandidaten UND Kunden finden können.

Der Sales Navigator bietet nämlich auch die Möglichkeit, mit Hilfe von Suchfiltern nach Konten zu suchen.

kontosuche linkedin sales navigator

Unter diesen Suchfiltern befindet sich eine Spielveränderung “Einstellen auf LinkedIn”

Dieser Filter ist sehr nützlich, da er es Ihnen ermöglicht, Unternehmen zu finden, die mindestens ein Stellenangebot auf LinkedIn gepostet haben.

einstellen auf linkedin filter

Sobald Sie diese Unternehmen ermittelt haben, können Sie sie in einer Liste speichern und sich einen Überblick über sie verschaffen.

unternehmen in der liste sales navigator speichern

Sales Navigator macht es auch sehr einfach, Entscheidungsträger in diesen Unternehmen zu finden.

Nehmen wir an, Sie haben ein Startup entdeckt, das nach Entwicklern sucht.

  1. Gehen Sie auf Spurensuche
  2. Gehen Sie zu Workflow > Kontoliste > Wählen Sie Ihre Kontoliste
  3. Zielen Sie auf einen Jobtitel wie CTO
  4. Bumm, schon haben Sie eine Liste aller Entscheidungsträger, die Sie kontaktieren müssen

kunden finden und unternehmen einstellen sales navigator

Bei Bedarf können Sie Evaboot verwenden, um diese Liste in eine CSV-Datei zu extrahieren und emails zu erhalten.

LinkedIn RecruiterLite beinhaltet ein Recruiting CRM

LinkedIn Recruiterist nicht nur ein Suchwerkzeug. Außerdem enthält es ein CRM für die Personalbeschaffung zur Verwaltung Ihrer Kandidaten-Pipeline.

Innerhalb dieses CRM können Sie “Projekte” erstellen, die 3 Quellen von Kandidaten zentralisieren:

  • Kandidaten, die Sie über die Suche gefunden haben
  • Bewerber für auf LinkedIn veröffentlichte Stellenanzeigen
  • Vom LinkedIn-Algorithmus empfohlene Kandidaten

Über die Registerkarte “Talentpool” können Sie ganz einfach auf diese Quellen zugreifen.

linkedin recruiter projekt crm
kandidaten-pipeline-recruiter

Beachten Sie, dass Sie auch Kandidaten hinzufügen können, die nicht auf Linkedin vertreten sind, indem Sie auf “+Kandidaten hinzufügen” klicken.

kandidaten außerhalb von linkedin recruiter hinzufügen

Recruiter CRM ermöglicht es Ihnen auch, Stellenangebote direkt auf der Plattform zu veröffentlichen und einige Statistiken über sie zu erhalten.

vrwalten von stellenausschreibungen von recruiter linkedin

Es gibt auch einige wenige Analysen über Inmails (versandt, Antwortrate, Antworten usw.).

bericht inmail recruiter

LinkedIn Recruiter VS Sales Navigator Erweiterte Funktionen

Nachdem wir nun die Basisangebote (Lite vs. Core) verglichen haben, lassen Sie uns einen Blick auf die anderen Premiumangebote werfen: Recruiter VS Advanced.

Erweiterte Recruiter-Funktionen zur Kandidatensuche

LinkedIn Recruiter bietet 3 Dinge im Vergleich zu Recruiter Lite:

  • Mehr Inmails
  • Leichtere Zusammenarbeit
  • Integration in Rekrutierungs-CRMs

1. Mehr Inmails

LinkedIn Recruiter bietet 100-150 pro Monat pro Teammitglied.

linkedin recruitier corporate inmails

Sie können bis zu 20 Teammitglieder zu Ihrem LinkedIn RecruiterKonto hinzufügen, so dass Ihr Team bis zu 2000-3000 inmails pro Monat versenden kann.

2. Leichtere Zusammenarbeit

LinkedIn Recruiter fügt viele Tools hinzu, die die Teamarbeit erleichtern, wie z.B. Erwähnung, Nachrichtenaustausch, Aktivitätsverfolgung usw..

linkedin recruiter kollaborations-feature

Diese Tools sind eine große Zeitersparnis, wenn Sie einige Entscheidungsträger oder Kunden in den Rekrutierungsprozess einbeziehen müssen.

3. Integrationen

Recruiter lässt sich in die meisten gängigen CRM- und ATS-Systeme (Applicant Tracking Systems ) wie Workable, Workday oder Oracle integrieren.

features der linkedin-recruiter-integration

Es lässt sich auch mit den anderen LinkedIn-Recruiting-Produkten wie Talent Insights und Talent Hub integrieren.

linkedin recruiter ats integrationen

LinkedIn Recruiterbietet auch erweiterte Feature wie Pipeline- und analytics an.

Sales Navigator – Erweiterte Funktionen für die Suche nach Kunden für Ihr Recruiting-Unternehmen

LinkedIn Sales Navigator bietet 2 Prämienpläne:

  • LinkedIn Sales Navigator Advanced (Team)
  • LinkedIn Sales Navigator Advanced Plus (Unternehmen)

Ihre zusätzlichen Features richten sich offensichtlich direkt an den Vertrieb und nicht an Recruiter.

1. Kontoliste aus CSV-Upload erstellen

Angenommen, Sie haben einige Unternehmen identifiziert, die auf Indeed rekrutierenund Sie möchten deren Entscheidungsträger auf Sales Navigator finden: kein Problem.

Extrahieren Sie Firmennamen und Website aus Indeed und importieren sie in Sales Navigator importieren.

LinkedIn findet die Unternehmen in Ihrer CSV in seiner Datenbank und danach können Sie die Entscheidung mit Lead Search > Workflow > Account List finden.

2. Verfolgen Sie Verkaufspräsentationen mit Smartlinks

Mit Sales Navigator Smart Links können Sie Verkaufspräsentationen erstellen, die Dateien und Websites zusammenfassen, und dann die Interaktionen Ihrer potenziellen Kunden mit diesen Inhalten einfach weitergeben und verfolgen.

was sind linkedin sales navigator smart links

Sehen Sie sich hier ein Live-Beispiel an.

Es ist wirklich nützlich zu verfolgen, wie Ihre potenziellen Kunden mit Ihren Verkaufspräsentationen interagieren.

3. Synchronisieren Sie Ihr CRM mit LinkedIn mit Sales Navigator Advanced Plus

Linkedin Sales Navigator Advanced Plus ist wirklich teuer ($1600/Monat) und für Unternehmen mit hohem Budget gemacht.

Es bietet fortschrittliche features wie Advanced CRM Synch, Real Time Contact Update, und chirurgisches Targeting auf Linkedin Ads

Exportieren Sie kostenlos Leads aus Sales Navigator

Wenn Sie möchten, dass Ihr Vertriebs-CRM perfekt mit der LinkedIn-Datenbank synchronisiert ist, hat Sales Navigator Advanced plus alles, was Sie brauchen.

LinkedIn Sales Navigator vs. Recruiter: Abschließende Überlegungen

Im Folgenden finden Sie die Elemente, die Sie benötigen, um Ihre endgültige Entscheidung zu treffen.

1. Können Sie LinkedIn Sales Navigator für die Rekrutierung verwenden?

Ja. Definitiv.

LinkedIn Sales Navigator hat Zugriff auf die gesamte LinkedIn-Datenbank und verfügt über bessere Suchfilter als LinkedIn Recruiter Lite.

Der Vorteil ist, dass Sie ein einzigartiges Instrument für die Suche nach Bewerbern und die Abwicklung des Verkaufs nutzen können für nur 99 $/Monat.

Hier finden Sie übrigens einen ganzen Artikel darüber, wie Sie Sales Navigator für die Personalbeschaffung nutzen können

2. LinkedIn Recruiter VS Sales Navigator: Was ist die beste Option?

Wenn Sie nur LinkedIn Recruiter für den Zugriff auf die LinkedIn-Datenbank benötigen, sollten Sie sich für LinkedIn Sales Navigator entscheiden.

Sie erhalten bessere Suchfilter und Zugang zu einer Verbindung dritten Grades für nur 99 $/Monat.

Wenn Sie das Budget haben und an den anderen features Linkedin Recruiter interessiert sind:

  • CRM
  • Kollaboration- und Reporting-Features
  • Integrationen in ATS

dann ist Recruiter die beste Option.

3. Wie wechsle ich vom Recruiter zum Sales Navigator?

Sie können direkt von Linkedin Recruiterzu Sales Navigator wechseln. Sie müssen sich zuerst bei LinkedIn Recruiterabmelden und dann bei Sales Navigator anmelden.

Um LinkedIn Recruiter abzubrechen, gehen Sie zu Produkteinstellungen und klicken Sie dann auf Abbrechen

linkedin recruiter stornieren
Sobald Ihr Recruiter-Abonnement gekündigt ist, gehen Sie auf die LinkedIn-Homepage und klicken Sie auf Arbeit> Leads finden um sich bei LinkedIn Sales Navigator anzumelden.
wechsel vom linkedin-recruiter zum sales navigator

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 173

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

subscribe youtube evaboot
export leads from linkedin sales navigator 1