Subscribe to receive our lead generation tips directly in your inbox every week

Wie Erhält man E-Mails von LinkedIn Sales Navigator? [2022]

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie mit Evaboot in wenigen Klicks E-Mails aus dem LinkedIn-Verkaufsnavigator erhalten.

Sie werden auch lernen, warum das Extrahieren von E-Mails direkt aus LinkedIn Sales Navigator nicht die beste Option ist, um E-Mail-Listen zu bauen.

Die Verwendung eines E-Mail-Finders, der E-Mails mit Algorithmen und Tests ermittelt, ist in der Tat eine bessere Option.

Wo findet man E-Mails auf LinkedIn Sales Navigator?

Eine Möglichkeit, E-Mails von LinkedIn Sales Navigator zu erhalten, besteht darin, im Kontaktbereich der LinkedIn-Profile nach ihnen zu suchen

Es ist jedoch ein anderer Prozess für Verbindungen des 1. und 2./3.

1. Erhalten Sie Emails von LinkedIn 1rst Degree Connections

Sie können E-Mails und Telefonnummern über den Kontaktbereich der LinkedIn-Profile abrufen.

Sie müssen mit der Person verbunden sein, um Zugang zu allen Informationen zu haben.

Sie sind nur verfügbar, wenn Ihre potenziellen Kunden beschlossen haben, sie mit ihren Verbindungen zu teilen.

how to get emails from linkedin sales navigator 1rst degree connections

Basierend auf +100K Extraktionen, die mit Evaboot gestartet wurden, haben wir einige Erkenntnisse über die Extraktion von Kontaktinformationen.

Für die Verbindungen 1. Grades (Personen, mit denen Sie verbunden sind)

  • 30% der Profile haben E-Mails
  • 60% der Emails sind persönliche Emails
  • 40% sind berufliche E-Mails
  • 5% der Profile haben Telefonnummern

email discovery rate on linkedin sales navigator for 1rst degree connection

Die Statistiken beziehen sich auf den 1. Grad, aber wenn Sie auf LinkedIn neue Kontakte suchen, möchten Sie natürlich auch Leute erreichen, mit denen Sie noch nicht verbunden sind (Verbindungen des 2. und 3. Grades).

2. Erhalten Sie E-Mails von LinkedIn 2nd & 3rd Degree Connections

Die E-Mail-Entdeckungsrate ist bei Verbindungen des 2. und 3. Grades viel geringer.

Sie werden die Kontaktinformationen nur sehen , wenn Ihr Interessent beschlossen hat, sie zu veröffentlichen.

Offensichtlich tun das nur sehr wenige Leute. Die meisten von ihnen sind Verkäufer oder Gründer, die ihren Koordinaten ein Geschäft verschaffen.

how to get emails from linkedin sales navigator 2nd and 3rd degree connections

Basierend auf dem, was wir mit Evaboot gefunden haben:

  • 5% der Profile enthalten E-Mails
  • 0.5% der Profile haben Telefonnummern
  • 60% der Emails sind persönliche Emails
  • 40% sind berufliche E-Mails
email discovery rate on linkedin sales navigator for 2nd and 3rd degree connections

Das ist viel zu wenig

Wie können Sie also die E-Mails bekommen, die Sie nicht in Sales Navigator finden können?

Sie müssen einen Sales Navigator E-Mail-Finder wie Evaboot verwenden.

Wie man mit Evaboot E-Mails von Sales Navigator abrufen kann

Hier erfahren Sie, wie Sie mit einem professionellen E-Mail-Finder E-Mails aus dem LinkedIn-Verkaufsnavigator erhalten.

Um E-Mails zu finden, benötigen E-Mail-Finder 3 Dinge:

  • Vorname
  • Nachname
  • Domänenname (Website)

Auf diese Weise sind sie in der Lage, nach dem E-Mail-Muster zu suchen und einige Tests durchzuführen, um die richtige E-Mail zu finden.

how linkedin sales navigator emails finders work

Der erste Schritt, um E-Mails von LinkedIn Sales Navigator zu erhalten, besteht also darin, diese Informationen auf LinkedIn zu finden.

Schauen wir uns an, wie man das in 2 Schritten macht.

Schritt #1: Exportieren Sie Namen und Websites aus LinkedIn Sales Navigator

Laden Sie zunächst die Evaboot Chrome-Erweiterung herunter und erstellen Sie ein Konto.

install linkedin sales navigator chrome extension

Sobald die LinkedIn Sales Navigator Chrome-Erweiterung installiert ist, werden Sie eine neue Schaltfläche auf Ihrem Sales Navigator: “Extract with Evaboot”

Sie können darauf klicken, um Ihre Suchergebnisse zu exportieren.

export emails from linkedin sales navigator

Damit können Sie Suchen und Listen extrahieren.

Über die Schaltfläche wird Evaboot geöffnet

Sie müssen nur einen Namen für Ihre Extraktion eingeben und auf “Extraktion starten” klicken.

launch email extraction from sales navigator

Die Extraktion wird gestartet und erhält ein geschätztes Enddatum.

Die Zeit hängt von der Größe der Extraktion ab. Es ist wichtig, LinkedIn in einem angemessenen Tempo zu scrapen, um zu vermeiden, dass Ihr Konto eingeschränkt oder gesperrt wird.

estimated end date of sales navigator email extraction

Sobald die Extraktion abgeschlossen ist, können Sie die Datei mit nur einem Klick herunterladen.

download emails from linkedin sales navigator

In der Datei finden Sie alle Daten, die der E-Mail-Finder benötigt, um seine Arbeit zu erledigen (Vorname, Nachname, Domainname).

Sie erhalten außerdem nützliche Daten wie:

  • Linkedin-URL
  • Job-Titel
  • Größe des Unternehmens
  • Branche des Unternehmens
  • Und vieles mehr…
data needed by linkedin sales navigator email finder


Evaboot bereinigt alle Emojis in den Namen und normalisiert sie, damit der E-Mail-Finder saubere Daten erhält.

Dies ist wichtig, um die Chance zu erhöhen, die richtige E-Mail zu finden.

shyijsk5ksr0zywl

Evaboot überprüft auch alle Suchergebnisse, um zu sehen, ob sie wirklich mit Ihren Filtern übereinstimmen.

Wenn Sie Erfahrung mit Sales Navigator haben, wissen Sie, dass sich in den Suchergebnissen oft irrelevante Leads befinden (20-30%).

linkedin sales navigator filtering problems


Evaboot erkennt diese automatisch, so dass Sie nicht 3 Stunden mit Ihrer Excel-Datei verbringen müssen, um jedes einzelne Profil zu überprüfen.

gazv9cr6yjsmbo9h

Lassen Sie uns nun mit den Daten, die Sie gerade aus LinkedIn Sales Navigator extrahiert haben, E-Mails verschicken.

Schritt #2: Evaboot Email Finder starten

Sobald Sie die Datei haben, müssen Sie nur noch auf “Find emails” klicken

sales navigator email finder

Dann klicken Sie auf “Enrich Leads”. Sie können wählen, ob Sie alle Leads anreichern möchten oder nur die Leads, die der Evaboot-Algorithmus doppelt geprüft hat.

choose which linkedin leads you want to enrich with emails

Die E-Mail wird dann direkt in Ihre Datei eingefügt. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, finden Sie sie auf der rechten Seite.

email extracted from linkedin sales navigator

Gratuliere, Sie haben soeben eine E-Mail-Liste aus LinkedIn Sales Navigator in 2 Klicks erstellt.

Sehen wir uns an, warum die oben beschriebene Technik eine bessere Option ist als das Extrahieren von E-Mails aus dem Verkaufsnavigator.

Warum das Extrahieren von E-Mails aus LinkedIn Sales Navigator nicht immer eine gute Idee ist

Wenn Sie einen effizienten Linkedin-Lead-Generierungsprozess wünschen, sollten Sie eher einen E-Mail-Finder als einen Scraper verwenden, um E-Mails aus LinkedIn Sales Navigator zu erhalten.

Grund #1: E-Mails sind veraltet

Die E-Mails, die in den Kontaktdetails angegeben sind, werden oft bei der Erstellung des LinkedIn-Profils angegeben.

example of outdated email on sales navigator

Je älter das LinkedIn-Profil wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die angegebene E-Mail veraltet ist oder nicht vom richtigen Unternehmen stammt.

real email address on linkedin sales navigator

In diesem Beispiel sieht man, dass die echte E-Mail-Adresse im Abschnitt “About” angegeben ist und sich von der in den Kontaktdaten angegebenen unterscheidet.

Grund Nr. 2: Es gibt eine Mehrheit von persönlichen E-Mails

Prospecting mit persönlichen E-Mail-Adressen ist nicht GDPR-konform.

Wenn Sie EU-Bürger mit persönlichen E-Mails ansprechen, riskieren Sie für Ihr Unternehmen eine Geldstrafe, die bis zu 4% Ihres weltweiten Jahresumsatzes betragen kann.

get personal emails on linkedin sales navigator

Außerdem wird Ihr Interessent es nicht zu schätzen wissen, dass Sie seine persönlichen E-Mail-Adressen für die Geschäftsanbahnung verwenden.

Das ist ein Eingriff in ihr Privatleben.

Grund Nr. 3: E-Mails werden nicht überprüft

Die meisten E-Mail-Finder prüfen sofort, ob die E-Mail wirklich existiert, indem sie eine Anfrage an die E-Mail-Server senden

Der Verifizierungsschritt ist sehr wichtig, denn wenn Sie zu viele E-Mail-Adressen eingeben, die nicht existieren, werden die E-Mail-Anbieter Sie für einen Spammer halten.

Sie landen dann nicht mehr im Hauptposteingang Ihrer potenziellen Kunden.

Wenn Sie dennoch E-Mails aus dem LinkedIn Sales Navigator verwenden möchten, laden Sie sie mit einem Tool wie Zerobounce hoch, das die Gültigkeit der E-Mail-Adressen überprüft.

email verification from linkedin sales navigator


Um Ihre E-Mail-Zustellbarkeit zu schützen, müssen Sie sicherstellen, dass alle von Ihnen geschossenen E-Mail-Adressen gültig sind oder als “catch-all” gelten.

Aber was genau ist eine Catch-All-E-Mail?

Eine Catch-All-E-Mail ist ein E-Mail-Server, der alle E-Mails sammelt, die an Ihren Domänennamen gesendet werden. Auch wenn die E-Mail-Adresse nicht existiert.

So werden alle E-Mails, die an falsch geschriebene Empfänger auf Ihrer Domäne gesendet werden, von dem Catch-All-Konto “abgefangen”.

Auf diese Weise ist es unmöglich zu überprüfen, ob die E-Mail wirklich existiert.

Das ist alles, was Sie wissen müssen, um E-Mail-Adressen von LinkedIn Sales Navigator zu erhalten!

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie den Verkaufsnavigator effizient nutzen können, um Leads zu generieren, sollten Sie sich dieses Video ansehen



How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 173

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

export leads from linkedin sales navigator 4